Kurvensensor auf Gyrobasis

Der Kurvensensor ist ein mikrocontroller gesteuertes Modul zur Erkennung kleinster Drehbewegungen um die Hochachse. Das Gerät nutzt als Sensor ein Gyrometer. Messfehler durch Erschütterungen und Vibrationen werden über interne Filter kompensiert und die Empfindlichkeit ist über Dipschalter anpassbar. 

 

Zur Ansteuerung der nachgeschalteten Steuerung sind zwei kurzschlussgeschützte Relaisausgänge mit potentialfreien Kontakten vorhanden. 

 

Durch einen Optokoppler-Eingang kann der Sensor deaktiviert werden. Vier LED zeigen die Betriebsbereitschaft des Geräts bzw. die Schaltzustände der Ausgänge an. Die Verbindung zur Steuerung erfolgt über WAGO-CAGE CLAMP® Steckverbinder. 

 

Fragen?

 

Wir beraten Sie gerne. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung! 

 

+49 2845 29115 – 0 

sales@techno-team.de

Abbildung: Kurvensensor
 

Technische Daten

 

 

 

Abmessungen (L/B/H):                 

100 mm, 49mm, 18mm

Betriebsspannung:

9 bis 36 Volt, DC

Stromverbrauch Ruhe:

20 mA bei 24 Volt

Stromverbrauch ein Relais an:

40 mA bei 24 Volt

Temperaturbereich:

-20* C bis +70* C