Bordrechner BR3000

Der Fahrzeugrechner BR3000 wurde auf der Basis der VDV 423 entwickelt. Es ist ein modulares System, welches je nach Kundenanforderungen ausgebaut werden kann.

 

Der BR3000 ist als kompaktes 19“ Modul (3HE, 36TE bei einer Bautiefe von 170mm) zum Einschub in einen 19“ Baugruppenträger ausgeführt. Die Anschlüsse zum Fahrzeug und zum Funksystem erfolgen über jeweils einen rückseitigen und frontseitigen Steckverbinder.

 

Alle Ein/Ausgabe Leitungen sind durch Optokoppler galvanisch vom Gerät entkoppelt und über geschirmte Anschlussleitungen mit dem Fahrzeug verbunden. Die Gehäusemasse wird ebenso wie die Kabelabschirmung mit der Fahrzeugmasse verbunden. Auch die seriellen Schnittstellen (PEI für Tetra-Funkgerät) sind galvanisch entkoppelt ausgeführt. Alle Eingabekoppler werden mit Strömen von 10mA betrieben.

 

Es ist ein GPS/Glonass Empfangsmodul eingebaut. Der GPS Empfänger ist zum gleichzeitigen Empfang von GPS+GLONASS oder GPS+GALILEO GNSS Satelliten ausgelegt. Die Korrektur von: SBAS (WAAS, EGNOS, GAGAN, MSAS), QZSS oder DGPS(RTCM) werden verarbeitet. Es ist ein 99 Kanal Empfänger. Die Empfindlichkeit ist im Navigationsmodus: -165dBm. 

 

Es kommt ein industrieübliches Real-Time Betriebssystem „RTOS32“ der Firma Ontime (Hamburg) zum Einsatz. Die Verwendung dieser Betriebssystemumgebung gewährleistet schnelle und reproduzierbare Reaktionszeiten und sichert eine hohe Verfügbarkeit des Systems. Die Betriebssoftware ist modular in „C“ geschrieben. Die gesamte Software wird im eigenen Hause entwickelt, wodurch schnelle Reaktionszeiten bei Änderungen bzw. Erweiterungen gewährleistet sind.

 

Fragen? 

 

Wir beraten Sie gerne. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung! 

 

+49 2845 29115 – 0 

sales@techno-team.de